Gäuboden Vespa Classic

Liebe Freunde des italienischen Traditions- rollers und der bayerischen Gäuboden Vespa Classic,

im Juni ist es endlich wieder so weit! Deshalb darf ich euch mit dem Team der Vespafreunde Straubing  zum Freundschaftstreffen „5. Gäuboden Vespa Classic“ herzlich einladen.

Es freut mich außerordentlich, wenn ich euch - nach dem großen Zuspruch zu unserer Idee der Entschleunigungsfahrt im letzten Jahr – zu unserer Fuffi-Gäuboden Classic willkommen heißen darf.

Anlässlich des 5. Gründungsjubiläums der Vespafreunde Straubing veranstalteten wir 2014 erstmalig die Gäuboden Vespa Classic. Nach den Rohrlen­kermodellen kamen die Baureihen der 60er, dann der 70er und letztes Jahr düsten wir flott mit den PXen der 80er und Folgejahre durch den Gäuboden und die Oberpfalz. Nach dieser schwungvollen Tour 2017 wollen wir heuer entschleunigen und uns den Schaltfuffis der Marke Vespa widmen. Egal welches Baujahr und Modell – Rundkopf, Spezial und PK sind gleichermaßen willkommen – getuned oder ungetuned, all das ist nicht relevant, denn wir fahren mit 50 km/h durch die Gegend, cruisen auf Nebenwegen, nehmen entspannt die Eindrücke auf und genießen das gemächliche Tempo auf ca. 120 km. Es wird eingekehrt und besichtigt – nur keine Hektik aufkommen lassen!

Wie kommen wir auf diese Idee der Epochen-Touren?

Der ursprüngliche Vespa Club Straubing hatte in den 50er und 60er Jahren eine sehr aktive Zeit und veranstaltete Stern-, Ziel- und Gleichmäßigkeitsfahrten durch den Gäuboden und den Bayerischen Wald. Ihnen möchten wir es gleichtun und werden am Veranstaltungswochenende die Zeit erneut zurück drehen und den Geist vergangener Tage aufleben lassen.

Wichtig ist uns Straubinger Vespafreunden neben den dazugehörigen Benzingesprächen, dass wir wieder einen wunderschönen, unvergesslichen und er­lebnisreichen Tag gemeinsam verbringen, Freunde treffen, alte Kontakte pflegen und neue knüpfen können.

Nun zu den Eckdaten:

Wir treffen uns am
Samstag, den 23. Juni 2018
ab 09.00 Uhr Uhr
am Sossauer Platz 1
des Landgasthofes Reisinger
in 94315 Straubing-Sossau

Kostenlose Parkplätze für die vierrädrigen Fahrzeuge, mit denen ihr eventuell anreist, sind reichlich gegenüber dem Gasthof vorhanden. Die Roller werden für das Gruppenfoto und den Start direkt vor dem Eingangstor zum Gasthof in Blick­nähe aufgereiht.

Nach einem traditionellen Bayerischen Weißwurstfrühstück um 09:30 Uhr und dem gemeinsa­men Gruppenfoto begibt sich der Vespenschwarm dann gegen 10.30 Uhr auf die ca. 120 km lange Rundfahrt, die im Detail noch in Planung ist.

GVC 2018 Goggo Glas Museum
Goggo-Modelle im Museum Dingolfing

Auf gemütlichen Nebenstraßen rollern wir vom Gäuboden im 2-Takt Richtung Süden in den Landkreis Dingolfing-Landau, wo wir zur Mittagspause einkehren. In der BMW-City Dingolfing gibt es einen Kaffeestopp im Cafe des Industriemuseums. Es besteht genügend Zeit auch einen optionalen Rundgang durch das Museum zu machen, wo sowohl die Glasmodelle wie Goggo und Glaserati, als auch Isetta, BMW 1602 und Co. präsentiert werden.

http://www.museum-dingolfing.de/startseite-museum

Am Ausgangpunkt wieder heil angekommen sind gegen 18:00 Uhr im Bürgersaal des Landgasthofes Reisinger ausreichend Plätze für uns reserviert, um den Tag mit Benzingesprächen und einer kleinen Preisverleihung für die weiteste Anreise auf Achse, den schönsten Originalzustand und die tollste Customvespa, die beide von euch Teilnehmern gewählt werden, ausklingen lassen zu können.

Die Veranstaltung werden wir – ebenfalls am Landgasthof Reisinger - am Vortag mit einem Pre-Stammtisch ab 19.30 Uhr beginnen und für diejenigen, die eine etwas längere Anreise hatten, besteht die Möglichkeit direkt vor Ort zu über­nachten.

GVC 2018 Glaserat Glas Museum Gäuboden Vespa Classic
Glaserati im Museum Dingolfing

Die Teilnahme an der 5. Gäuboden Vespa Classic ist für alle Mitglieder der Vespafreunde Straubing über die Mitgliedschaft gedeckt und somit kostenlos, alle externen Teilnehmer entrichten einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 8 € für Startbanner, Reisesackerl, Stre­ckengebühren und sonstige anfallende Kosten. Weißwürste optional 5,50 € bitte mit überweisen.

Als Erinnerung zur 5. GVC gibt es noch einige wenige limitierte und num­merierte chromatierte GVC-Plaketten, die gerne gegen Vorabüberweisung von 25 € bzw. 33 € inkl. Teilnahmegebühr reserviert werden.

Es gibt noch die Nummern 9/55, 19/55, 20/55, 21/55, 24/55, 25/55, 29/55, 31/55, 32/55, 36/55, 48/55, 53/55, 54/55 Ausgabe 2017.

Alle Teilnehmer, die keine Plakette wünschen überweisen bitte NACH BESTÄTIGUNG DER NENNUNG die 8 € Teilnahme­gebühr, zzgl. evtl. Weißwürste mit Breze 5,50 €. Beachtet: Nenngeld ist Reuegeld.

Die einzelnen Programmpunkte wie Mittagessen, Kaffee, Museumseintritt und Abendessen sind obligatorisch und werden vor Ort vom Teilnehmer selbst bezahlt. 

Voraussetzung für die Teilnahme an der 5. Gäuboden Vespa Classic ist die bezahlte  Teilnahmegebühr, ggf. zzgl. Plakette und/oder Weißwürste
(Nennschluss: 02. Mai 2018) auf das Konto der
Vespafreunde Straubing
Volksbank Straubing
IBAN: DE78 7429 0000 0000 509256
BIC: GENODEF1SR1
oder
per Paypal auf

Auf Euer kommen freut sich das Team der Vespafreunde Straubing.

Füllt zur Nennung bitte das untenstehende Nennformular aus, damit wir euch in den Teilnehmer-Verteiler 2018 aufnehmen und euch weiter am Laufenden halten können.

Nennformular GVC 2018 Fuffi